Die Suche ergab 6 Treffer

von Tobias
Mittwoch 7. Oktober 2009, 23:01
Forum: WIRTSCHAFT und POLITIK
Thema: Haushaltsloch und Westtarife
Antworten: 5
Zugriffe: 2257

Re: Haushaltsloch und Westtarife

Auch wenn ich kein Beamter bin, und daher auch ganz gerne mal "die zunehmen Bürokratisierung" bemängle, würde ich die Angleichung an Westniveau nicht angreifen. So wie ich das verstanden habe, liegt das doch am ausgehandelten Tarifvertrag, oder? Der aufgeworfene Kommentar, dass es vielleicht zu viel...
von Tobias
Mittwoch 7. Oktober 2009, 22:45
Forum: UMWELT, STADTENTWICKLUNG und INFRASTRUKTUR
Thema: Verkehrsüberwachung
Antworten: 1
Zugriffe: 1668

Re: Verkehrsüberwachung

Stimme dem Vorschlag zu, wobei es mir egal wäre, wer die Überwachung durchführt. Man kann schon oft feststellen, dass "falsche Flächen" zum Parken genutzt werden. Auch stört mich, dass Behindertenparkplätze von Nicht-Behinderten genutzt werden. Allerdings sollte man im Gegenzug auch für genügend "re...
von Tobias
Mittwoch 7. Oktober 2009, 22:35
Forum: UMWELT, STADTENTWICKLUNG und INFRASTRUKTUR
Thema: Mehr Geld für Radwege
Antworten: 3
Zugriffe: 2105

Re: Mehr Geld für Radwege

Ich bin zwar generell dafür, mehr Geld in die Radwege zu investieren. Aber dafür den Stadionumbau "zu opfern" halte ich (auch als Nicht-Fußballer) für falsch.
von Tobias
Mittwoch 7. Oktober 2009, 22:31
Forum: UMWELT, STADTENTWICKLUNG und INFRASTRUKTUR
Thema: Straßenniveaugleiche Rad-/Straßenübergänge
Antworten: 4
Zugriffe: 2213

Re: Straßenniveaugleiche Rad-/Straßenübergänge

Kann dem Vorschlag nur zustimmen. Es sollte insbesondere für den Autoverkehr sichtbar sein, dass Radverkehr jetzt auf die Straße einbiegt. Am besten mit roter Farbe markiert.
von Tobias
Mittwoch 7. Oktober 2009, 22:29
Forum: UMWELT, STADTENTWICKLUNG und INFRASTRUKTUR
Thema: Kreuzung Juri-Gagarin-Ring/Krämpferstraße
Antworten: 2
Zugriffe: 2690

Re: Kreuzung Juri-Gagarin-Ring/Krämpferstraße

Ich befürworte den Vorschlag der verstärkten personellen Überwachung. Eine Videoüberwachung finde ich 1. zu anonym und 2. wegen des Datenschutzes nicht grundsätzlich akzeptabel. Die derzeitige Bevorzugung für den Straßenbahnverkehr halte ich aber für richtig. Das stärkt den ÖPNV. Es kann ein verzerr...
von Tobias
Mittwoch 7. Oktober 2009, 22:24
Forum: UMWELT, STADTENTWICKLUNG und INFRASTRUKTUR
Thema: Ausbau der Fahrradwege in der Stadt
Antworten: 5
Zugriffe: 2732

Re: Ausbau der Fahrradwege in der Stadt

Ich stimme dem Vorschlag "Ausbau der Fahrradwege in der Stadt" definitiv zu. Ich fände es aber nicht notwendig überall eigene Radwege zu haben. Aber gut wäre es einige durchgängige Hauptstrecken von Nord nach Süd und Ost nach West zu haben. Derzeit ist eine Durchquerung (insbesondere der Innenstadt)...

Zur erweiterten Suche