Seite 1 von 1

Energiesparende Geräte

Verfasst: Mittwoch 20. Oktober 2010, 10:47
von kkroeger
Neukauf von energiesparenden Geräten in kommunalen Einrichtungen

In städtischen Einrichtungen und Behörden sind zahlreiche elektrische Kleingeräte in Betrieb. Die
Bandbreite reicht vom Wasserkocher, über die Schreibtischlampe bis zum Kopiergerät und
Telekommunikation sowie PC-Technik. Alle diese Geräte verursachen Kosten bei ihrer Anschaffung,
dem Betrieb sowie bei der Entsorgung. Bei einer optimierten Beschaffung können so leicht
Einsparpotenziale für die Stadt erschlossen werden.
→ Bei der Anschaffung elektrischer Kleingeräte sind die langfristigen Kosten zu berücksichtigen; dies
schließt die Anschaffungskosten, den Stromverbrauch, die Wartung und Ersatzteilkosten sowie die
Entsorgungskosten mit ein.