Mindestlohn bei Vergabe von kommunalen Aufträgen

Gesperrt
katharsis
Beiträge: 6
Registriert: Mittwoch 20. Oktober 2010, 20:50

Mindestlohn bei Vergabe von kommunalen Aufträgen

Beitrag von katharsis »

Zahlreiche Dienstleistungen, die im Auftrag der Kommune vergeben werden, z.B. im Reinigungs- und Sicherheitsgewerbe, werden nachwievor so schlecht bezahlt, dass Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer auf zusätzliche Unterstützung durch den Staat angewiesen sind. Dieser Zustand ist nicht zu akzeptieren und gerade die Kommune sollte mit gutem Beispiel vorrangehen.
Vorschlag: Bei der Vergabe kommunaler Aufträge wird die Einhaltung eines Mindestlohns von 7,50 Euro verlangt.

Gesperrt

Zurück zu „Wirtschaftsförderung und Stadtmarketing“