eindeutige Führung

Gesperrt
Jenny
Beiträge: 18
Registriert: Sonntag 20. Juni 2010, 12:37

eindeutige Führung

Beitrag von Jenny »

Durch die Tempo-30-Zonen und verkehrsberuhigten Bereiche kann man in der Innenstadt je relativ gut Radfahren. es sollte jedoch noch mehr auf Deteils geachtet werden:
Da man auf dem Anger nicht Radfahren darf, nutze ich das Hirschlachufer, ledier fehlt Richtung Neuwerkstraße/Eichenstraße eine Bordabsenkung und die Freigabe der Fußgängerzone
Irgendwie komisch ist die Führung aus der Meienbergstraße zur Krämpferstraße am Knoten Juri: Wo soll ich denn auf den Gehweg wechseln um 30 m weiter rechts die Querung zu nutzen? Bereits kurz nach der Johannesstraße oder erst an der Fußgängerampel, wenn ja, wie soll ich dort an deen Fahrzeugen vorbei kommen?
Die Eichenstraße Knoten Löberstraße wird grad umgebaut, hoffentlich kommt da eine Aufstellspur für Radfahrer hin, damit man nicht mehr hinter den Fahrzeugen stundenlang auf Grün warten muss
generell ist auf Bordabsenkungen zu achten, keine Straßengullis in Fahrtrichtung, keine Schächte oder ähnliches auf den Radwegen/Radfahrstreifen

Waren jetzt die Sachen, die mir spontan eingafallen sind. Insgesamt muss die Radführung eindeutig und verständlich sein.

Gesperrt

Zurück zu „Fahrrad fahren und abstellen“