Freigabe Fußgängerbereiche für Radfahrer

Gesperrt
ModeratorVEP1
Beiträge: 36
Registriert: Freitag 15. Oktober 2010, 09:29

Freigabe Fußgängerbereiche für Radfahrer

Beitrag von ModeratorVEP1 »

per E-Mail eingegangen:

Sehr geehrte Damen und Herren,

Bei der Konzepterstellung bitte ich zu berücksichtigen, Anger wie auch Bahnhofstraße für Radfahrer zeitlich unbegrenzt (d.h. rund um die Uhr) freizugeben.

Mit freundlichen Grüßen

ModeratorVEP1
Beiträge: 36
Registriert: Freitag 15. Oktober 2010, 09:29

Re: Freigabe Fußgängerbereiche für Radfahrer

Beitrag von ModeratorVEP1 »

per E-Mail eingegangen:

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich bin Radfahrerin seit meiner Kindheit, denn ich komme aus Dessau. In der Innenstadt Erfurts muß man sich schon gut auskennen, wenn man Fahrrad fahren und nicht schieben will! Wieso ist es so schwierig, die vorhandene Verkehrsfläche durch Farben voneinander abzugrenzen und so Ordnung in das Chaos z.B. am Anger zu bringen?

Eine Gruppe der Verkehrsteilnehmer ist noch stiefmütterlicher behandelt als die Radfahrer: Die Rollstuhlfahrer und Rolllator-Fahrer! Ich wohne in der Geibelstraße. In unserem Wohngebiet sind 4 Altenheime. Angehörige und Rollstuhlfahrer haben es aber schwer, mit diesem Gefährt einkaufen zu fahren, denn die Bordsteine sind zu hoch. Es ist ein Kraftakt oder eine Slalomfahrt, um die Autoausfahrten zu nutzen.

Alle Regel müßten ab und zu kontrolliert werden, z.B. in der Zone 30 die Geschwindigkeit. Wir wohnen zeitweilig sehr gefährlich, vor allem Kinder. Sie müssen zwischen den parkenden Autos die Straßen überqueren. Und die meisten Autos fahren zu schnell.
Es gibt keine Überwege für die Schulkinder, bis auf den an der Goethestraße direkt.

Gut, dass es diesen Austausch mit der Stadt gibt. Vielleicht können damit solche Schildbürgerstreiche wie beim Bau der Unterführung am Bahnhof vermieden werden. Da wird mein Radfahrerpuls gleich wieder schneller vor Aufregung. Vielleicht finden Sie dafür auch noch eine radfahrerfreundlichere Lösung!

Danke für die Plattform!

ModeratorVEP1
Beiträge: 36
Registriert: Freitag 15. Oktober 2010, 09:29

Re: Freigabe Fußgängerbereiche für Radfahrer

Beitrag von ModeratorVEP1 »

per E-Mail eingegangen:

Sehr geehrte Damen und Herren

mein Vorschlag für eine verbesserte Verkehrsgestaltung in der Innenstadt ist den Bereich der Schienen für Fahrradfahrer freizugeben oder Fahrradwege zu markieren. Dies würde zu einer Entkriminalisierung der Fahrradfahrer führen die so oder so in der Fußgängezone fahren.

mit freundlichen Grüßen

Gesperrt

Zurück zu „Fahrrad fahren und abstellen“