Linien durch Erfurt

Gesperrt
Marbach goes Buga
Beiträge: 1
Registriert: Donnerstag 11. Dezember 2014, 20:28

Linien durch Erfurt

Beitrag von Marbach goes Buga » Mittwoch 17. Dezember 2014, 19:32

Punkte an denen sich je ein ganzzahliger geografischer Breiten- und Längengrad schneiden bezeichnet man als Konfluenzpunkte.
In Deutschland gibt es davon nur 48 Stk. und der Schnittpunkt von 51. Breitengrad und 11. Längengrad liegt in Erfurt. Man findet ihn ganz in der Nähe des OBI Baumarktes an der B4 auf dem Feld der Gärtnerei Rose.
Wenn man die Koordinaten weiter verfolgt, so verläuft der 51. Breitengrad durch den Erfurter Norden und der 11. Längengrad fast durch die Mitte Erfurt’s.
Unsere Idee ist , diese Koordinaten auf öffentlichen Flächen durch Linien und in öffentlichen Grünanlagen durch eine Blumenlinie sichtbar zu machen.
Vorstellen könnten wir uns, dass angesprochene Privatbesitzer sich dieser Idee anschließen und die Linie auch über ihren Privatbesitz laufen lassen werden, auch quer über Hindernisse wie Bänke, kleine Gebäude etc..
Der Pfiff an der Sache, ist das beide Koordinaten sehr oft öffentliches Grün und diverse Gärtnereien in und um Erfurt schneidet oder in der Nähe vorbei führt.
Auch die Erhaltung nach der Gartenschau scheint überschaubar und dauerhaft möglich.
An verschiedenen Stellen entlang der Koordinaten könnten Erklärungstafeln u.a. mit der Aufzählung europäischer und außereuropäischer Städte entlang bzw. östlich und westlich / nördlich und südlich des Grades aufgestellt und auch für den Geographieunterricht „nachgenutzt“ werden.

Gesperrt

Zurück zu „Ideen“