Sanierung Kita Brühler Gartenzwerge

Gesperrt
rebecca_1
Beiträge: 1
Registriert: Freitag 21. Juni 2013, 13:23

Sanierung Kita Brühler Gartenzwerge

Beitrag von rebecca_1 » Freitag 21. Juni 2013, 13:38

Der Kindergarten Brühler Gartenzwerge betreut zurzeit 108 Kinder – in Überbelegung bis 2014. Ein Zeichen dafür, dass die Kindergartenplätze, besonders in diesem Stadtgebiet enorm nachgefragt werden. Umso mehr ist es ein Anliegen die veraltete und marode bauliche Situation des Hauses nicht mehr hinzunehmen. Nur unter massiver Beschwerde und Einschalten des Bauamtes wurde im Jahre 2011 das Dach saniert. Jahrelang mussten die Kinder und ErzieherInnen im Haus mit nassen Decken und Wänden leben. Wie lange müssen wir warten, bis die weiteren Mängel beseitigt sind?

Viele der vorliegenden Mängel können ohne aufwendige und kostspielige Ausschreibung vergeben werden. Die Vergabe- und Vertragsordnung für Bauleistungen (VOB/A) Abschnitt 1, § 3 Punkt 5 schreibt vor: Freihändige Vergabe kann außerdem bis zu einem Auftragswert von 10.000 € ohne Umsatzsteuer erfolgen.

Ohne einen Auszug können:
- die Fenster der Hauseingangsseite ausgetauscht werden. Die derzeit mit Moos und Schimmel besetzten Holzfenster sollten in keiner Kindereinrichtung mehr vorzufinden sein.
- Bäder rund um Toiletten, Waschbecken, Fließen und Abtrennung auf einen zeitgemäßen Stand gebracht werden; natürlich einzeln nacheinander je Gebäudeteil.
Dies sind nur zwei der akuten Maßnahmen. Die Elektrik beispielweise ist nur während einer Komplettsanierung zu bewerkstelligen, ebenso die Erneuerung bzw. Verlegung der Wasser- und Abwasserrohre. Dies sollte in den Haushaltsplan der nächsten 3 Jahre aufgenommen werden. Stromleitungen, die auf Putz verlegt sind, sind völlig indiskutabel.

Um der Gesundheit der Kinder und ErzieherInnen Rechnung zu tragen, appellieren wir eindringlichst, Gelder, mindestens für eine Teilsanierung bereitzustellen. Dazu fordern wir eine erhöhte Priorität für eine Komplettsanierung des Kindergartens Brühler Gartenzwerge bis 2016.

Gesperrt

Zurück zu „Kindereinrichtungen, Aktionen für Kinder“