Vielfalt gestalten - Imago finanziell unterstützen

Gesperrt
ModeratorBBH1
Beiträge: 145
Registriert: Freitag 4. September 2009, 13:41

Vielfalt gestalten - Imago finanziell unterstützen

Beitrag von ModeratorBBH1 »

Anregung eingegangen per Mail am 23.6.2013, eingefügt von ModeratorBBH1

Liebe Frau Bürgermeisterin Thierbach,
für mich ist es sehr wichtig, dass sich Erfurt als Vorbild für die moderne Stadt entwickelt, deren Stärke in ihrer gesellschaftlichen Vielfalt besteht, und wo die Menschen deshalb das Zusammenleben vor allem durch Verschiedenheit, Freiheit und Offenheit genießen können.
Dabei ist es unverzichtbar, dass sich Menschen aktiv an die gesellschaftliche Vielfalt beteiligen. Besser gesagt, Menschen sollen der Stadt deren vielfältiges Gesicht durch eigene Aktivitäten verleihen.

Es gibt wenige Institutionen, die Menschen in diesem Ansicht unterstützen bzw. fördern. Die Kunst- und Designschule IMAGO ist eine ideale Institution, in der Menschen ihre neuen und unbekannten Seiten durch Kunst entdecken und den eigenen Stil und Ausdruck entwickeln; jeder hat etwas unvergleichbares, das wird in der IMAGO besonders gefördert.

Deshalb sind Arbeiten, die Menschen in der IMAGO schaffen, sehr vielfältig: multikulturell, gemischt aus traditionellen und modernen Ideen, sehr persönlich, aber auch gesellschaftlich und historisch bezogen. Dies können Sie feststellen, wenn Sie sich Arbeiten anschauen. Kreative und aktive Kunstarbeiten, die keine Grenze kennen, sind das, was die modernen Menschen brauchen.

Dass sich Menschen in der IMAGO frei entfalten können, liegt an die Qualität und das Engagement der IMAGO Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern.

Die Kinder und Jugendlichen sind bei der Arbeit mit großer Sorgfalt pädagogisch unterstützt. Sie können ihre Sinne durch verschiedene Möglichkeiten der Kunst entfalten. Aber die Erwachsenen können Ihren künstlerischen Horizont durch die fachliche Kompetenz des IMAGO Teams entdecken und erweitern.

Die Stadt Erfurt hat Möglichkeiten, ihre Vielfalt kontinuierlich zu gestalten, indem sie die Kunst- und Designschule IMAGO finanziell unterstützt.

Mit freundlichen Grüßen

Gesperrt

Zurück zu „freie Kultur, Soziokultur und Stadtteilzentren“