Hochwassersanierung Mühlgraben Hochheim - Verschoben auf Jahr 2016

Gesperrt
hluHochheim
Beiträge: 5
Registriert: Dienstag 30. September 2014, 15:22

Hochwassersanierung Mühlgraben Hochheim - Verschoben auf Jahr 2016

Beitrag von hluHochheim » Mittwoch 3. Juni 2015, 11:55

So sieht das Interesse der Stadt Erfurt im Jahr 2015 lt. einer wörtlichen Aussage aus dem Garten u. Friedhofsamt - Gewässerunterhaltung für den Hochwasserschutz in Erfurt-Hochheim aus:

"Entsprechend der vorliegenden Kostenschätzung vom April 2014 durch das Ingenieurbüro IWST wurden durch das Garten- und Friedhofsamt 130.000 € im Haushaltsplan 2015 für die Beräumung des Mühlgrabens Hochheim vorgesehen. Aufgrund interner Haushaltskürzungen durch die Kämmerei musste u.a. diese Massnahme für 2015 gestrichen werden. Wir werden diese Massnahme in der Haushaltsplanung für 2016 berücksichtigen".



Es werden Planungsgelder z.B. für die Umplanung der Rathausbrücke, den Umbau der Nordhäuser Str., das "neue Stadion" und ein "weiteres neues "Techn.
Rathaus (alte Stadtwirtschaft Liebknechtstr.)" unnötig ausgegeben, aber für die seit 2011 immer wieder wegen "Geldmangel" verschobene Massnahme ist kein Geld da.
Aber "fremden Geld und Eigentum" kann man ja so masslos verschleudern!! Es wird Zeit, dass sich dies ändert!!

hluHochheim
Beiträge: 5
Registriert: Dienstag 30. September 2014, 15:22

Re: Hochwassersanierung Mühlgraben Hochheim - Verschoben auf Jahr 2016

Beitrag von hluHochheim » Mittwoch 3. Juni 2015, 20:03

Ich hoffe zumindest im Jahre 2016 auf Realisierung, da durch die Hebesatz-Erhöhung der Grundsteuer B von 490 auf 550% von den Hausbesitzer ja dann zusätzlich 3.2 Mill. Euro in den Haushalt einfließen werden. Dann sollten ja wohl die 130 000 Euro für die Realisierung abfallen.

Gesperrt

Zurück zu „Bürgerbeteiligungshaushalt 2015“