sonstige Anregungen der Bürger/innen

Gesperrt
ModeratorBBH10
Beiträge: 27
Registriert: Dienstag 30. September 2014, 09:54

sonstige Anregungen der Bürger/innen

Beitrag von ModeratorBBH10 » Freitag 10. Oktober 2014, 15:36

Rücksicht zwischen Radfahrer/innen und Fußgänger/innen herstellen
• Teilhabe am Verkehr lernen
• Fußgänger/innen sehen sich im Vorrecht
• Aufklärung der Verkehrsteilnehmer/innen über verschiedenen Wege z.B. Amtsblatt, Zeitungen, Stadtschreiber, Projekttage in Schulen, Gewinnung von Partnern
• Vorschlag: „Rücksicht“-Kampagne, Finanzierung durch Partner die auch ein Interesse daran haben
• Verkehrserziehung in der Schule ist notwendig

Konflikte an Kreuzungen
• Ampelschaltungen für Radfahrer/innen zum Teil zu kurz (z.B. Kreuzung Windhorststraße)
• Unverhältnismäßige Ampelschaltungen (Bsp. Schlüterstraße)
• Vorschlag: schlafende Ampeln
• Vorschlag: Gehwegüberfahrten

• mehr Polizeikontrollen, z.B. bzgl. Licht am Fahrrad vor allem im Herbst
• Kostenbeteiligung der Stadt an Baumbepflanzung ist nicht gegeben

• Radverkehr nimmt im Sommer stark zu und steigt insgesamt an --> im Vergleich zu anderen Städten ist Erfurt bzgl. Radwege weit hinterher
• Außerhalb des Stadtgebietes gehören die Radfahrer auf die Straße
• Viele Radfahrer fahren entgegen der Einbahnstraße, wo es nicht erlaubt ist --> diese Möglichkeit sollte es immer geben --> Entkrampfung in der Stadt
• Kreisverkehr (in Stotternheim) war notwendig, um Logistikcenter zu erschließen, aber Vorfahrtsregeln sind nicht klar geregelt

• KFZ-Steuer für Straßenbau verwenden
• „Drahteselsteuer“ für Radwege (?)

Johannesvorstadt:
• Eislebener Straße wird nur unzureichend von der Stadtreinigung angefahren
• Kreuzungsbereiche sind oft zugeparkt und damit ist für Verkehrsteilnehmer aus den Seitenstraßen die Sicht stark behindert (Bsp. Magdeburger Allee)
• Fußgängerampel („Drückerampel“) Greifswalder Straße behindert den flüssigen Verkehr

Gesperrt

Zurück zu „Rad- und Gehwege“