fehlende Rad- und Gehwege

Gesperrt
ModeratorBBH10
Beiträge: 27
Registriert: Dienstag 30. September 2014, 09:54

fehlende Rad- und Gehwege

Beitrag von ModeratorBBH10 »

• fehlende Gehwege --> Gefahrenlage (besonders im Dunkeln)
• „Geraradweg“ fehlt zwischen Bischleben und Möbisburg völlig (ca. 1km) --> bzw. wird durch Anwohner als Straße genutzt
• Fahrradwege fehlen --> Problem: Eigentümer der angrenzenden Felder müssen 65% der Kosten tragen
• Wegfall von befestigten Wegen an den Straßenrändern --> Gefahrenstelle
• Stadt als Eigentümer der Kleingartenanlage (Pacht) ist verantwortlich für Entwässerung und die Schaffung von Wegen --> nimmt diese Pflicht nicht wahr

Stotternheim:
• Schwerborn Richtung Erfurt ist ein Radweg notwendig
• Speziell in Stotternheim: ausgehend vom Bahnübergang Richtung Strandbad gibt es keinen Fuß- bzw. Radweg
--> alle Verkehrsteilnehmer/innen (Autos, Radfahrer, Fußgänger) müssen sich die Strecke teilen --> sehr gefährlich
--> seit 2008 sollte eigentlich ein Rad- und Gehweg fertiggestellt sein

Alach:
• Fußweg Obergasse: (Weg am Kindergarten – Verbindung zum Parkplatz) ist dringend nötig.

Ringelberg:
• An die Theo-Kellner-Straße (Sackgasse) schließt sich ein Trampelpfad an. Auf diesem gelangt man über eine Rasenfläche auf einen Fuß- und Radweg, der in Richtung Ernst-Neufert-Weg führt. Um zum NETTO-Markt zu gelangen, begeht man nun noch einmal einen Trampelpfad über eine Grünfläche und gelangt auf den Parkplatz NETTO-Markt, Erfurter Bank, Getränke-Markt und Bäckerei. Dieser Weg soll zu offiziellen Fuß- und Radwegen ausgebaut werden.

Gesperrt

Zurück zu „Rad- und Gehwege“