ÖPNV

Gesperrt
ModeratorBBH10
Beiträge: 27
Registriert: Dienstag 30. September 2014, 09:54

ÖPNV

Beitrag von ModeratorBBH10 »

• Fahrkartenregelungen: Zeit- und Richtungsbegrenzung schränken ein
• möglicherweise ÖPNV komplett kostenlos
• Verlegung von Buslinien --> niedrigschwelliges Mittel der Erschließung --> generelle Optimierung der Busverbindungen --> mehr kleine Schleifen statt überlanger Linien
• Verkehrsentwicklungsplan mit den Bürgern vor Ort
• 1x autofreier Sonntag städtisch zentral organisiert
• ÖPNV-Kosten-Plan überarbeiten
• Vorschläge: Kurzfahrzone, Kurzfahrtickets, kostenloser Nahverkehr o.ä. --> wenn mehr Leute ÖPNV nutzen, wird es für alle günstiger
• ÖPNV in den dörflichen Gebieten nicht gut ausgebaut --> Wenn man kein Auto hat ist man auf dem Dorf teilweise auf das Rad angewiesen wenn auch kein ÖPNV fährt

Möbisburg-Rhoda:
• Linie 60 --> Haltestellenpositionierungen nicht immer sinnvoll
• Linie 51 --> Haltestelle am Denkmal anfahren (ca. 1km Umweg)
• schlechte Busanbindung während Baumaßnahme z.B. Pfaffenstieg zum Bahnhof – kürzeste Verbindung in die Stadt
• Eine Person: vor 19 Jahre Antrag auf Bushaltestelle ohne Erfolg, könnte Anteil an ÖPNV vergrößern
• Bushaltestelle Butterberg nur in eine Richtung (Gegenrichtung ca. 1km Fußweg)

Gesperrt

Zurück zu „Rad- und Gehwege“