Finanzkonzept

Gesperrt
ModeratorBBH10
Beiträge: 27
Registriert: Dienstag 30. September 2014, 09:54

Finanzkonzept

Beitrag von ModeratorBBH10 » Mittwoch 26. November 2014, 11:04

• Die Schulbudgets müssen nach Jahren der Kürzungen wieder angehoben werden und auskömmlich sein.
• Für Schulen muss die Fahrt zum Schulsport / Schulschwimmen oder zu Projekt „Lernen am anderen Ort“ kostenfrei sein und nicht zu Lasten des Schulbudget gehen.
• Die Nutzung der Räumlichkeiten der Landeshauptstadt Erfurt insbesondere von Sportanlagen, inklusive die Nutzung von Leichtathletikhalle und Eislaufhalle muss für die Schulen auch über den Schulsport hinaus kostenfrei sein.
• Gemeinsam mit den Schulen ist eine „Sonderbudget“ für die enormen Aufgaben aus individueller Förderung und Inklusion zu erarbeiten und verbindlich zu vereinbaren.
• Erstellung ein verlässlichen Konzeptes / Planes, wie die Schulgebäude und die Außengelände der Erfurter Schulen den Anforderungen aus steigenden Schülerzahlen und den Erfordernissen der Inklusion behinderter Kinder entsprechend ertüchtigt bzw. nachhaltig saniert werden sollen.
• Erstellung eines Investitionsplanes über die nächsten Jahre und erheblich umfangreichere Bereitstellung von Haushaltsmitteln, um eine zügige Auflösung des Investitionsstaus zu ermöglichen.
• Aufstockung des Budgetrahmens des Amtes für Bildung für die Projektförderung
• Projektangebote für Erfurter Schulen, welche Räumlichkeiten der Stadt Erfurt insbesondere des Erfurter Sportbetriebes nutzen, müssen kostenfrei sein.
• Fahrten der Schüler zu Projektangeboten, wie einem „Lernen am anderen Ort“ müssen kostenfrei sein.

Gesperrt

Zurück zu „Schule und Schulhöfe“