Öffentlichkeitsarbeit der Stadt

Gesperrt
ModeratorBBH10
Beiträge: 27
Registriert: Dienstag 30. September 2014, 09:54

Öffentlichkeitsarbeit der Stadt

Beitrag von ModeratorBBH10 » Montag 13. Oktober 2014, 10:14

• Öffentlichkeitsarbeit besonders im Web verbessern
• jüngere Bürger/innen müssen besser angesprochen werden
• „Facebook-Auftritt muss sein!“ (der Stadt)
• Aktiv auf die Menschen zugehen --> z. B. Einlage im Amtsblatt mit Möglichkeit für Vorschläge, Ideen (Feedback)
• Ansprache der Bürger/innen verbessern --> z.B. mit Postwurfsendungen, Plakate direkt am Hauseingang platzieren
• Abstimmungsliste zu Investitionen veröffentlichen
• mehr Beteiligung durch konkretere Werbekampagne --> nicht mit Zahlen wie 625 Mio. hantieren, sondern explizite Beträge benennen, die für Ortsteil xy zur Verfügung stehen, um die Leute anzusprechen
• Werbung, wie „Spar Energie, verbessere die Schulen“, z.B. über Plakate, die in der Stadtverwaltung hängen
• Bürgerbefragung müsste gemacht werden
• Postwurf in alle Briefkästen
• Postkarten gutes Medium, wurden in vielen Teilen der Stadt gesehen
• Liquid Erfurt Verein: Zusammenarbeit? Seit ein paar Monaten Einsatz das es Referenzprojekt in Erfurt wird
• Mehr Werbung insgesamt, auch in den Ortsteilen, Schaukästen
• Newsletter anlegen, die E-Mailadressen nutzen
• E-Mailadresse im Forum hinterlegen
• Straßenbahnwerbung
• Mehrere Themen sollten angesprochen werden, um auch mehr Personen zu erreichen
• Beteiligung noch nicht in den Köpfen der Bürger angekommen, sind es die falschen Werbekanäle?
• Man muss merken das etwas passiert, das man was bewirken kann, damit Beteiligung etwas bringt
• Frühzeitige Beteiligung
• Rückmeldung gewünscht z.B. per Mail
• Rückmeldung über Ortsteilratssitzungen, Meldung an Ortsteilrat und Rückmeldung in den Sitzungen
• Rückmeldung an die Bürger/innen: Amtsblatt, Aushänge (z. B. an Bushaltestellen)
• Stadtteilkonferenzen nutzen

Gesperrt

Zurück zu „Wie wollen Sie künftig beteiligt werden?“