Seite 1 von 1

Brachflächen zu Grünflächen im Erfurter Osten

Verfasst: Donnerstag 10. September 2009, 10:07
von Björn Burmeister
Im Bereich der Erfurter Oststadt besteht ein erheblicher Mangel an Grünflächen. Im Gegensatz dazu existieren umfangreiche Brachflächen, welche teilweise schon Grünflächen gleichen, aber nicht öffentlich begehbar sind. Ein Konzept und idealerweise eine Umsetzung zu diesem Thema ist sehr wünschenswert.

Re: Brachflächen zu Grünflächen im Erfurter Osten

Verfasst: Freitag 11. September 2009, 14:25
von Enrico
Guten Tag,

ich möchte meinem Mitbürger Björn Burmeister mit seiner Nachricht vom 10.09.09 zustimmen. Durch das Freilegen der Brachfläche entstehen zwar erstmalig Kosten, aber durch die Aufwertung der Grundstücke ist es sowohl für die Bürger als auch für die Stadtkasse ein Gewinn-Geschäft.

Mit freundlichen Grüßen

Mitbürger Enrico Gorges

Re: Brachflächen zu Grünflächen im Erfurter Osten

Verfasst: Samstag 12. September 2009, 21:33
von UZi
Die Idee gefällt mir sehr gut. Muss ja nicht so aufwändig werden wie beim Hirschgarten, aber dass dieser die Lebensqualität in Erfurt beträchtlich gesteigert hat, ist nicht abzustreiten. Und warum sollte das in den Ortsteilen nicht auch so sein?