Behindertengerechter Ausstieg Sitze an Stadtbahhaltestellen

Gesperrt
ModeratorBBH1
Beiträge: 145
Registriert: Freitag 4. September 2009, 13:41

Behindertengerechter Ausstieg Sitze an Stadtbahhaltestellen

Beitrag von ModeratorBBH1 »

Vorschlag eingegangen per Online-Formular am 10.9.2009, eingefügt von Moderator1

Ich wohne nun fasst 14 Monate in Erfurt. Bin Rentner und habe eine Gehbehinderung.

Mir ist aufgefallen ,das an nachfolgend aufgeführten Stadtbahnhaltestellen keine
Behinderten gerechter Austieg vorhanden ist Boyneburgufer/Fischmarkt und
Angerbrunnen aus Richtung Brühler Garten. Ist hier eigentlich schon etwas geplant.?

Dann komme ich noch zu den Sitzbänken in den Haltestellenbereichen. Ich finde diese sind für größere Menschen sehr niedrig angebracht, überhaupt wenn eine Gehbehinderingn hat.
Kann man nicht einen Bankteil höher und den anderen niedriger ansetzen?

Enrico
Beiträge: 14
Registriert: Freitag 11. September 2009, 14:03

Re: Behindertengerechter Ausstieg Sitze an Stadtbahnhaltestellen

Beitrag von Enrico »

Guten Tag,

ich beziehe mich auf den Vorschlag vom 10.09.2009. Ich wohne seit über 25 Jahren hier und das sind wohl die kleinsten Probleme, die ich bisher gehört oder gelesen habe. Man kann halt nicht alles jedem recht machen. Wenn ich mich beschweren würde über fehlende abgesenkte Bordsteine für Fahrradfahrer, Schlaglöcher in Straßen (wenn sie überhaupt asphaltiert sind) usw. dann könnte ich den ganzen Tag hier schreiben.

Mein Tipp: Auch mal mit den vorhandenen Angeboten zufrieden sein und andere Haltestellen nutzen!


Mit freundlichen Grüßen

Mitbürger Enrico Gorges

UZi
Beiträge: 19
Registriert: Samstag 12. September 2009, 21:16

Re: Behindertengerechter Ausstieg Sitze an Stadtbahhaltestellen

Beitrag von UZi »

Also ich bin nicht gehbehindert, kann mir aber gut vorstellen, dass der Fischmarkt (mit dem Bürgerservicebüro, dem Rathaus und der Touristinformation) eine sehr naheliegende Haltestelle ist, die auch entsprechend gehbehindertengerecht ausgestattet sein sollte. Was nützt es jemanden, der eh schon nicht so gut zu Fuß unterwegs ist, am Domplatz oder am Anger auszusteigen? Das halte ich für wenig konstruktiv.

Gesperrt

Zurück zu „Öffentlicher Nahverkehr - Stadtbahn und Bus“