Kundenfreundlichkeit Stadtbahn/ Busverkehr

Gesperrt
Fortuna
Beiträge: 2
Registriert: Montag 7. September 2009, 22:24

Kundenfreundlichkeit Stadtbahn/ Busverkehr

Beitrag von Fortuna »

Ich rege hiermit dringend an, die Fahrer/Innen der Stadtbahnen und Busse in Sachen Service am Kunden und Umsichtigkeit zu schulen.
Dies erfolgt sowohl aus meiner eigenen, als auch aus Erfahrung von Freunden und Bekannten, die regelmäßig die Straßenbahn und/ oder den Bus nutzen.

Nicht selten gewinnt man als Fahrgast den Eindruck, dass die Straßenbahnfahrer absichtlich den Kunden vor der Nase wegfahren und sich einen Spaß draus machen oder ihren Frust so abbauen. Mir ging es schon öfter so, dass ich an die noch stehende Bahn kam und die Tür sich nicht mehr öffnen ließ. Nach einigen Sekunden vergeblichen Drückens des Öffners fuhr die Bahn dann einfach los. Ich bin der Meinung, die Bahnfahrer müssten das sehen- denn sie müssen in den Rückspiegel schauen beim Losfahren, und sie sollten dann auch so freundlich sein, die Tür noch einmal kurz zu öffnen, anstatt sich ins Fäustchen zu lachen. Das bedeutet höchstens 5 s Verzögerung, wenn überhaupt eine entsteht, da die Bahn ja öfter mit bereits verriegelten Türen steht und auf freie Fahrt wartet.
Ebenso der Fall, wenn ein Türöffner kaputt ist, und man deswegen nicht einsteigen kann, obwohl man rechtzeitig am Bahnsteig war. Dann sollte der Bahnfahrer einem die Chance geben, bis zur nächsten, sich öffnenden Tür zu laufen und nicht einfach abzufahren, obwohl offensichtlich ist, dass man mitfahren möchte.
Und drittens ist es mir auch schon mehrfach passiert, dass Busse (Linie 111 u.a.) an der Nordhäuserstraße/ UNI nicht angehalten haben, obwohl ich an der Haltestelle stand.

Ich möchte aber auch hinzufügen, dass es die so oft vermisste Gruppe von freundlichen und mitdenkenden Bahnfahrern/Innen auch gibt in Erfurt, die warten, bis alle eingestiegen sind und die auch noch mal die Tür für Herangeeilte öffnen. Leider sind die die Ausnahme.

Gesperrt

Zurück zu „Öffentlicher Nahverkehr - Stadtbahn und Bus“