Anbau für Stadtmuseum Erfurt

Gesperrt
Museumsfreund
Beiträge: 10
Registriert: Sonntag 6. September 2009, 10:35

Anbau für Stadtmuseum Erfurt

Beitrag von Museumsfreund » Sonntag 6. September 2009, 10:49

Das Stadtmuseum Erfurt braucht, nachdem das ideal geeignete benachbarte "Haus zum Mohrenkopf" mittlerweile zum Immobilienspekulationsobjekt geworden ist, dringend einen Anbau für Sonderausstellungen und Veranstaltungen. Der in Kombination mit Städtebaufördermitteln u.a. relativ überschaubare Aufwand würde verhindern, dass das "historische Gedächtnis" der Landeshauptstadt Thüringens seiner wichtigen kulturell-touristischen und bildungspolitischen Aufgabe nicht mehr nachkommen kann.

Erfurter_Radfahrer
Beiträge: 21
Registriert: Freitag 4. September 2009, 12:36

Re: Anbau für Stadtmuseum Erfurt

Beitrag von Erfurter_Radfahrer » Mittwoch 9. September 2009, 16:55

Dem ist eigentlich nichts hinzuzufügen! Da ja nun die Ausstellung für "Topf und Söhne" dort nicht einzieht, sollte man dennoch darüber nachdenken, ob das Nachbarhaus nicht zu kaufen wäre.

Enrico
Beiträge: 14
Registriert: Freitag 11. September 2009, 14:03

Re: Anbau für Stadtmuseum Erfurt

Beitrag von Enrico » Freitag 11. September 2009, 15:20

Guten Tag,

ich bin gegen einen Anbau oder Zukauf für das Stadtmuseum. Das Geld sollte nicht sinnlos verbraten werden! Wer das machen möchte sollte sein persönliches Geld dafür spenden.


Mit freundlichen Grüßen

Mitbürger Enrico Gorges

Museumsfreund
Beiträge: 10
Registriert: Sonntag 6. September 2009, 10:35

Re: Anbau für Stadtmuseum Erfurt

Beitrag von Museumsfreund » Freitag 11. September 2009, 15:40

Gibt es denn keinen Administrator, der solche unsachlichen und im Ton unangemessenen Beiträge wie von "Enrico" heraus filtern könnte? Die Bürgerbeteiligung sollte doch, ohne hier für Zensur zu plädieren, wie in allen seriösen Foren eines gewisses Niveau nicht unterschreiten.

UZi
Beiträge: 19
Registriert: Samstag 12. September 2009, 21:16

Re: Anbau für Stadtmuseum Erfurt

Beitrag von UZi » Samstag 12. September 2009, 22:16

Welchem Zweck würde der Anbau dienen? Wem würde er wie nutzen?

Und wie hoch wären die Kosten?

Administrator1
Beiträge: 49
Registriert: Montag 20. Juli 2009, 14:55

Re: Anbau für Stadtmuseum Erfurt

Beitrag von Administrator1 » Montag 14. September 2009, 11:21

Museumsfreund hat geschrieben:Gibt es denn keinen Administrator, der solche unsachlichen und im Ton unangemessenen Beiträge wie von "Enrico" heraus filtern könnte? Die Bürgerbeteiligung sollte doch, ohne hier für Zensur zu plädieren, wie in allen seriösen Foren eines gewisses Niveau nicht unterschreiten.
das Moderatorenteam hat das Forum genau im Auge. Bei dem von Ihnen angesprochenen Beitrag ist jedoch keine Unangemessenheit festzustellen, wir sehen daher keinen Grund zum handeln.

Quotenbayer
Beiträge: 9
Registriert: Freitag 4. September 2009, 12:22

Re: Anbau für Stadtmuseum Erfurt

Beitrag von Quotenbayer » Montag 14. September 2009, 11:29

[quote="Museumsfreund"]Das Stadtmuseum Erfurt braucht, nachdem das ideal geeignete benachbarte "Haus zum Mohrenkopf" mittlerweile zum Immobilienspekulationsobjekt geworden ist, dringend einen Anbau für Sonderausstellungen und Veranstaltungen. Der in Kombination mit Städtebaufördermitteln u.a. relativ überschaubare Aufwand würde verhindern, dass das "historische Gedächtnis" der Landeshauptstadt Thüringens seiner wichtigen kulturell-touristischen und bildungspolitischen Aufgabe nicht mehr nachkommen kann.[/quote]

halte ich Grundsaetzlich für eine gute Anregung

Museumsfreund
Beiträge: 10
Registriert: Sonntag 6. September 2009, 10:35

Re: Anbau für Stadtmuseum Erfurt

Beitrag von Museumsfreund » Dienstag 15. September 2009, 18:18

[quote="UZi"]Welchem Zweck würde der Anbau dienen? Wem würde er wie nutzen?

Und wie hoch wären die Kosten?[/quote]

Zu den Kosten lässt sich noch keine klare Aussage treffen, aber es würde sich um einen vergleichsweise kostengünstigen Zweckbau handeln. Notwendig wäre er für die Sonderausstellungen des Stadtmuseums, die einen ganz wichtigen Beitrag zum kulturell-touristischen Leben unserer Stadt leisten, etwa in Bezug auf die meist historisch angelegten kulturellen Jahresthemen der Stadt (wie momentan zum Bauhaus bzw. Erfurt in den "Goldenen Zwanzigern"). Bisher muss immer die Dauerausstellung zur mittelalterlichen Blütezeit den Sonderausstellungen weichen, was besonders gegenüber Touristen eigentlich nicht zu verantworten ist. 2011 wird im Rahmen der Lutherdekade eine völlig neu konzipierte Dauerausstellung eingeweiht, so dass dann überhaupt keine Sonderausstellungen mehr möglich wären!

Museumsfreund
Beiträge: 10
Registriert: Sonntag 6. September 2009, 10:35

Re: Anbau für Stadtmuseum Erfurt

Beitrag von Museumsfreund » Dienstag 15. September 2009, 18:22

[quote="Administrator1"][quote="Museumsfreund"]Gibt es denn keinen Administrator, der solche unsachlichen und im Ton unangemessenen Beiträge wie von "Enrico" heraus filtern könnte? Die Bürgerbeteiligung sollte doch, ohne hier für Zensur zu plädieren, wie in allen seriösen Foren eines gewisses Niveau nicht unterschreiten.[/quote]

das Moderatorenteam hat das Forum genau im Auge. Bei dem von Ihnen angesprochenen Beitrag ist jedoch keine Unangemessenheit festzustellen, wir sehen daher keinen Grund zum handeln.[/quote]

... Investitionen ins Stadtmuseum als "sinnlos verbratenes" Geld zu bezeichnen ist also angemessen? ;-)

Gesperrt

Zurück zu „Museen und Theater“