Straßenniveaugleiche Rad-/Straßenübergänge

Gesammelte Vorschläge zur Diskussion. Öffnen Sie das Unterforum und nutzen Sie die Antwort-Funktion innerhalb eines Vorschlages zur Diskussion.
Gesperrt
ModeratorBBH7
Beiträge: 43
Registriert: Mittwoch 16. September 2009, 12:57

Straßenniveaugleiche Rad-/Straßenübergänge

Beitrag von ModeratorBBH7 »

Vorschlag:
Bei neu zu errichtenden Radwegen (aber auch bei Sanierung dergleichen) sollte bautechnisch darauf geachtet werden, dass die Übergänge vom Radweg auf die Straße und umgekehrt so gestaltet werden, dass ein Straßenniveaugleicher Übergang geschaffen wird. "Nur" abgesenkte Bordsteinkanten reichen da nicht aus. (Anschauungsbeispiel: Radwege in Freiburg/Breisgau).

In der Diskussion zu diesem Beitrag gab es Zustimmung mit einigen Beispielen.

Beitrag und Diskussionen kamen von: MatthiasSchulz, Alexander Seyboth

Die originale Diskussion finden Sie hier: http://forum.erfurt.de/viewtopic.php?f=21&t=56&start=0

ModeratorBBH1
Beiträge: 145
Registriert: Freitag 4. September 2009, 13:41

Re: Straßenniveaugleiche Rad-/Straßenübergänge

Beitrag von ModeratorBBH1 »

eingegangen am 5.10.2009 per Brief mit 9 Beiträgen sowie Unterpunkten zu Vorschlägen im Forum, Teilantwort eingefügt von Moderator 1

4. eine Reihe breiter Gehwege sind mit Autos zu voll geparkt, dass kein Rollstuhl, Kinderwagen o.a. Behindertenhilfsmittel Platz zur Bewegung finden. Es bleibt kein Pfad! Das Ordnungsamt muss Ordnung öfters prüfen und Unordnung ahnden (Geldeinnahme!) z.B. Friedrich-Engels-Str., Eislebener Str. u.v.a.

5. Behindertengerechte Absenkung der Fußwege im Übergang zu den Straßen zum möglichst kurzfristigen Programm machen. Systematisches Erfassen der noch vielen wunden Stellen nach Ortsteilen als Zuarbeit brächte Grundlage (Kann nützlich von Schülern, Ehrenamtlern u.a. Bürgern vollzogen werden).

Tobias
Beiträge: 6
Registriert: Mittwoch 7. Oktober 2009, 22:16

Re: Straßenniveaugleiche Rad-/Straßenübergänge

Beitrag von Tobias »

Kann dem Vorschlag nur zustimmen. Es sollte insbesondere für den Autoverkehr sichtbar sein, dass Radverkehr jetzt auf die Straße einbiegt. Am besten mit roter Farbe markiert.

ModeratorBBH1
Beiträge: 145
Registriert: Freitag 4. September 2009, 13:41

Re: Straßenniveaugleiche Rad-/Straßenübergänge

Beitrag von ModeratorBBH1 »

Anregung aufgenommen auf 4. Informationsveranstaltung am 8.10.2009, eingefügt von Moderator 1

Es ist zudem nowendig endlich mal das Gehwegnetz insgesamt in Angriff zu nehmen. Es gibt genug, die nicht nur für "Normalbürger" eine Zumutung sind, sondern besonders für Behinderte, z.B. zwischen Presseclub und ehemaligem Cafe Nüsslein/Ecke Dalbergsweg oder der Lutherstraße entlang des Stadtgartens.

Knieling
Beiträge: 16
Registriert: Freitag 9. Oktober 2009, 12:48

Re: Straßenniveaugleiche Rad-/Straßenübergänge

Beitrag von Knieling »

Volle Zustimmung, ist für Kinderwagen, Gehhilfen und Fahrräder sehr wichtig. Beim Neubau sollte das unbedingt beachtet werden. Zuletzt hat die Stadt offensichtlich auch an vielen Stellen im Bestand Verbesserungen vorgenommen, was mir sehr positiv aufgefallen ist.

Gesperrt

Zurück zu „UMWELT, STADTENTWICKLUNG und INFRASTRUKTUR“