Aktionen für die Jugend und Kinder

Gesperrt
ModeratorBBH1
Beiträge: 145
Registriert: Freitag 4. September 2009, 13:41

Aktionen für die Jugend und Kinder

Beitrag von ModeratorBBH1 »

Bei den durchgeführten Angeboten speziell für Jugendliche und Kinder ist immer wieder aufgefallen, dass gerade die Stundensätze in der Jugendarbeit mit 10 Euro pro Stunde viel zu niedrig veranschlagt sind. Bei dem derzeitigen Stundensätzen ist es nicht möglich, hochwertige Angebote für Jugendliche zur Verfügung zu stellen. Es wird daher gebeten, die Situation auf schnellstem Wege zu ändern, denn gerade gute pädagogische Betreuung bzw. Arbeit erfordert einen weitaus höheren als den derzeit existierenden Stundenlohn von 10 Euro. Dem ELAN e.V. geht es hierbei speziell um Angebote im Bereich der Erlebnispädagogik (City Bound - Erlebnispädagogik in der Stadt), welche gerade für Schüler eine besonders wertvolle Lernsituation darstellt. Einige angestrebte Kooperationen mit Erfurter SchulsozialarbeiterInnen kamen aufgrund der vom Jugendamt vorgegebenen Obergrenze von 10 Euro pro Stunde nicht zustande. Qualitativ hochwertiger Arbeit müsste auch finanziell mehr Bedeutung zugemessen werden.

Es ist dabei wichtig, nicht nur Stundensätze zu besprechen, sondern eher die Jugendlichen konkret anzusprechen, was sie haben möchten und dabei auch die Eigeninitiative fördern. Jugendliche, die beispielweise beim Malern von Jugendtreffs oder beim Aufbau von Fußballtoren auf einer Rasenfläche mitwirken können, kümmern sich eher darum und pflegen es nicht nur des Geldes wegen. Es sollte eine umfassende Informationsbroschüre, was Jugendliche, wann und wo machen können, erstellt werden.

Zu diesem Vorschlag haben ein E-Mail-Nutzer und Enrico beigetragen.

Die originale Diskussion finden Sie hier: http://forum.erfurt.de/viewtopic.php?f=36&t=145

Gesperrt

Zurück zu „Bildung und Soziales“