Anbau für Stadtmuseum Erfurt

Gesperrt
ModeratorBBH1
Beiträge: 145
Registriert: Freitag 4. September 2009, 13:41

Anbau für Stadtmuseum Erfurt

Beitrag von ModeratorBBH1 »

Das Stadtmuseum Erfurt braucht, nachdem das ideal geeignete benachbarte "Haus zum Mohrenkopf" mittlerweile zum Immobilienspekulationsobjekt geworden ist, dringend einen Anbau für Sonderausstellungen und Veranstaltungen. Der in Kombination mit Städtebaufördermitteln u.a. relativ überschaubare Aufwand würde verhindern, dass das "historische Gedächtnis" der Landeshauptstadt Thüringens seiner wichtigen kulturell-touristischen und bildungspolitischen Aufgabe nicht mehr nachkommen kann.

In der Diskussion zu diesem Vorschlag gab es Zustimmung, ergänzende Vorschläge, und Kritik:

- Da ja nun die Ausstellung für "Topf und Söhne" dort nicht einzieht, sollte man dennoch darüber nachdenken, ob das Nachbarhaus nicht zu kaufen wäre.

- Zu den Kosten lässt sich noch keine klare Aussage treffen, aber es würde sich um einen vergleichsweise kostengünstigen Zweckbau handeln. Notwendig wäre er für die Sonderausstellungen des Stadtmuseums, die einen ganz wichtigen Beitrag zum kulturell-touristischen Leben unserer Stadt leisten, etwa in Bezug auf die meist historisch angelegten kulturellen Jahresthemen der Stadt (wie momentan zum Bauhaus bzw. Erfurt in den "Goldenen Zwanzigern").

- Aus finanziellen Gründen gegen einen Anbau oder Zukauf für das Stadtmuseum.

Vorschlag kam von Museumsfreund. Beiträge kamen von Erfurter_Radfahrer, Enrico, Museumsfreund, UZi und Quotenbayer

Die originale Diskussion finden Sie hier: http://forum.erfurt.de/viewtopic.php?f= ... p=314#p314

Gesperrt

Zurück zu „KULTUR und FREIZEIT“