Überprüfung der Stadtwerke

Gesperrt
ModeratorBBH1
Beiträge: 145
Registriert: Freitag 4. September 2009, 13:41

Überprüfung der Stadtwerke

Beitrag von ModeratorBBH1 » Donnerstag 15. Oktober 2009, 16:23

Vorschlag:
- Überprüfung der Stadtwerke

Begründung:
Erfurt hat die dritthöchsten Müllgebühren in Deutschland. Warum das so ist, darüber wollen die Bürger informiert werden.

Vorschläge:
• Überprüfung der Gebühren und des Sponsorings. Ungerechtfertigte Gebühren sind dem Bürger zurück zugewähren.
• Bestrafung für gezielte oder leichtfertige Gesetzesübertretungen (Hinweis an den 1,30 EUR-Prozess)
• Zwangsweise Einführung der genauen personen- bzw. wohnungsbezogenen Müllmengen durch bereits vorhandene Müllerfassungssysteme. Dadurch wird automatisch die Mülltrennung durch die Bevölkerung angeregt. (Die Erfurter WBG „Zukunft“ hat sie bereits eingeführt und erzielt bis zu 60% Einsparung an Müll und Gebühren für die Mieter. Gas ,Wasser, Elektroenergie und Wärme werden ja auch verbrauchsabhängig erfasst).
• Anregung zur Vermeidung von Plaste-Tragetaschen und unnötigen Plaste-Verpackungen aller Art. Dafür Verwendung von Papier oder anderen ökologisch unbedenkliche Materialien.
• In der Abfallwirtschaftskonzeption sollten konkrete Festlegungen zur zeitlichen Abrechnung und Verantwortlichkeit zur
- Müllvermeidung
- besseren Mülltrennung
- Förderung von Müll-Recycling (insbesondere Kunststoffrecycling)
- langfristigem Ausstieg aus der Müllverbrennung zugunsten alternativer Recycling-Verfahren
getroffen werden.

Der Beitrag wurde eingereicht von: holfurt

Zu diesen eingebrachten Vorschlägen gab es eine Ergänzung "Bereitstellung von Ökostrom" von christian.

Die originale Diskussion finden Sie hier: http://forum.erfurt.de/viewtopic.php?f=39&t=141

Gesperrt

Zurück zu „WIRTSCHAFT und POLITIK“