Seite 1 von 1

Pergamentergasse

Verfasst: Donnerstag 21. Oktober 2010, 14:47
von ModeratorVEP1
während der Informationsveranstaltung kam folgende Wortmeldung (sinngemäß wiedergegeben):

- die Hauptbelastungen des Verkehrs liegen in der Pergamentergasse und der Moritzstraße
- zusätzlicher Verkehr entstand durch die Bebauung der Drachengasse und des Chrestensenhofes
- solche Bebauungen sollten im Andreasviertel nicht mehr zugelassen werden
- durch das Evangelische Kirchenamt wird Besucherverkehr durch das Viertel geleitet
- eine Entlastung für die Pergamentergasse ist notwendig