Wärmegewinnung aus Kiesseen für Fernwärmenetzausbau

Gesperrt
hirsch
Beiträge: 4
Registriert: Freitag 11. Juni 2010, 22:40

Wärmegewinnung aus Kiesseen für Fernwärmenetzausbau

Beitrag von hirsch » Freitag 11. Juni 2010, 22:58

Die große Anzahl Kiesseen im Norden speichert riesige Mengen an Energie, die sich durch großtechnische Wärmepumpen gewinnen und ins auszubauende Fernwärmenetz der Stadt einspeisen ließe. Selbst im Winter frieren diese Seen nur oberflächlich ein, so daß eine Energiegewinnung aus den tieferen Schichten der Seen selbst in strengen Wintern möglich wäre und einen erheblichen Teil der Grundwärmelast abdecken könnte. Darüber hinaus wäre zu prüfen, ob bei ausreichender Energieförderung mittels Wärmepumpen die Stromerzeugung der SWE unterstützt werden könnte. Wären das nicht lohnende Forschungsthemen für Hochschulen und Unis in Thüringen, deren Ergebnisse vor Ort im Freistaat zur Nutzungsreife gelangen könnten?

hirsch

Gesperrt

Zurück zu „Infrastruktur, Beratung, Sonstige Vorschläge“