Fahrgemeinschaften fördern

Gesperrt
christian
Beiträge: 30
Registriert: Donnerstag 17. September 2009, 17:19

Fahrgemeinschaften fördern

Beitrag von christian » Dienstag 1. Juni 2010, 21:06

Man sollte Fahrgemeinschaften fördern. Z.B. indem man im Internet oder an schwarzen Brettern bei Arbeitgebern eine Pendlerbörse einrichtet.

In USA dürfen bestimmte Straßenabschnitte nur von Fahrzeugen mit mehr als 2 Insassen genutzt werden, die anderen müssen die langsameren Straßen nutzen. (ich weiß zwar nicht ob es bei uns in der Straßenverkehrsordnung dafür ein Zeichen gibt, aber die Idee finde ich gut). Vielleicht kennt ja jemand ein Beispiel in Deutschland?

christian
Beiträge: 30
Registriert: Donnerstag 17. September 2009, 17:19

Re: Fahrgemeinschaften fördern

Beitrag von christian » Dienstag 1. Juni 2010, 23:37

ich habe inzwischen im Internet auch ein gutes Beispiel gefunden. Die Sächsische Energieagentur saena bietet eine Pendlerbörse an. http://sachsen.pendlernetz.de

marc1986
Beiträge: 4
Registriert: Mittwoch 2. Juni 2010, 08:58

Re: Fahrgemeinschaften fördern

Beitrag von marc1986 » Mittwoch 2. Juni 2010, 11:43

Idee finde ich gut.
Betreibe selber Fahrgemeinschaften beim Pendeln. Nach eigener Erfahrung wird das bisher nur auf längeren Strecken genutzt, und dort auch nur in zu kleinem Rahmen.

Portale hierfür wären:
www.mitfahrgelegenheit.de
www.mitfahrzentrale.de

Gruß
Marc

Gartenstadt
Beiträge: 7
Registriert: Samstag 19. Juni 2010, 22:16

Re: Fahrgemeinschaften fördern

Beitrag von Gartenstadt » Samstag 19. Juni 2010, 22:52

Ich fahre jeden Tag über 70 km. Ohne Fahrgemeinschaft könnte ich mir den Arbeitsweg dank der Spritpreise nicht mehr leisten und das obwohl ich zu den besser Verdienenden gehöre.

Dafür nutzen wir die Park+Ride-Parkplätze. Dieser ist auch immer voll. Die meisten sind Pendler die den ÖPNV nutzen oder Fahrgemeinschaften.

Gesperrt

Zurück zu „Verkehrsvermeidung“