Kampagne für Radfahren auf Kurzstrecken

Gesperrt
Klaus
Beiträge: 8
Registriert: Dienstag 1. Juni 2010, 13:57

Kampagne für Radfahren auf Kurzstrecken

Beitrag von Klaus » Dienstag 1. Juni 2010, 14:21

Zur Sensibilisierung der Autofahrer für das Thema Klimaschutz sollte sich die Stadt Erfurt an der Aktion http://www.kopf-an.de beteiligen oder ähnliches in Eigenregie durchführen.

Bei dieser Aktion geht es im Kern darum Autofahrer davon zu überzeugen, auf kurzen Strecken lieber mal aufs Rad zu steigen oder zu Fuß zu gehen. Denn dafür gibt es mehr als genug gute Argumente: Vom Klimaschutz über weniger Lärm und höhere Lebensqualität bis hin zur eigenen Fitness und Gesundheit. Was all den guten Argumenten gegenüber steht, ist häufig nur der innere Schweinehund. Und genau auf den zielt die „Kopf-an"-Kampagne ab.

Mit Hilfe von mal frechen, mal motivierenden, mal ironischen und auch mal ernsten Motiven soll die Kampagne Autofahrern motivieren ihr „Verkehrsverhalten“ zu überdenken. Dazu gibt es Großflächenplakate, Banner an Brücken oder Fußbodenkleber auf Straßen und Gehwegen. Kurz: Die „Kopf-an"-Kampagne ist überall da, wo auch Autofahrer sind - um sie zum Schmunzeln, zum Nachdenken und zum Umsatteln zu motivieren. Und sie ist auch da, wo wir engagierte Kurzstrecken-Radler und Fußgänger treffen - um sie zu bestätigen und weiter zu motivieren.

Es braucht dafür nicht viel, einige große Plakate an der Schmidtstedter Brücke mit Texten wie: „Verbrenn Sie doch mal Kalorien anstatt von Benzin“, „Mit dem Auto zum Sport?“ „Motor aus! Für Null CO2 auf Kurstrecken“

Solche "motivierenden" Texte könnten durch einen Ideenwettbewerb an Erfurt Schulen gewonnen bzw. verbessert werden.

Alles nachzulesen auf http://www.kopf-an.de/

christian
Beiträge: 30
Registriert: Donnerstag 17. September 2009, 17:19

Re: Kampagne für Radfahren auf Kurzstrecken

Beitrag von christian » Dienstag 1. Juni 2010, 23:14

Den Vorschlag finde ich gut. Heute startet auch die ADFC-Aktion "Mit dem Rad zur Arbeit", vielleicht finden sich ja noch ein paar Teams.

ModeratorKSK1
Beiträge: 83
Registriert: Montag 17. Mai 2010, 11:52

Re: Kampagne für Radfahren auf Kurzstrecken

Beitrag von ModeratorKSK1 » Donnerstag 24. Juni 2010, 13:31

per E-Mail ging dazu folgender Vorschlag ein:

Imagekampagnen Radfahren und zu Fuß gehen, gerade auch im Bezug auf Aspekte gefühlter Sicherheit fördern die emissionsfreien Verkehrsarten

Gesperrt

Zurück zu „Verlagerung von Verkehr“