Defizite werden in der Schule ignoriert

Gesperrt
Caro
Beiträge: 1
Registriert: Samstag 7. August 2010, 13:44

Defizite werden in der Schule ignoriert

Beitrag von Caro »

Liebes Forum,

Ich heiße Carolin und gehe an eine Realschule im Erfurter Norden in die 10. Klasse.
Ich freue mich das man das auch mal ansprechen kann was uns als Schüler bewegt.
Die Hausaufgaben werden nie kontrolliert dadurch wissen wir nicht, ob es richtig oder falsch ist. Meistens kommen die Aufgaben dann in einer Arbeit dran und dadurch fällt der Durchschnitt immer sehr schlecht aus. Leider wird der Stoff, den wir nicht verstanden haben nicht wiederholt, und ich muss mich auf die Prüfung vorbereiten.
Die Hausaufgaben und der durchgesprochene Schulstoff werden bei Krankheit nicht weitergegeben, dadurch kommt es zu Defiziten. Leider interessiert es unsere Lehrer nicht.
Ich habe einmal in der Woche nachmittags Sport, zwischen dem Unterricht und dem Sportunterricht (15.40 Uhr - 17.10 Uhr) haben wir 3 Stunden frei.
Ich und ein paar andere Schüler wohnen außerhalb, was sich mit dem Busfahrplan nicht immer vereinbaren lässt.
Warum klappt das an unserer Schule nicht, das der Sportunterricht gleich nach dem Unterricht statt findet?
Es gibt aber auch positive Seiten an unserer Schule, z. Bsp.:
unsere Lehrer sind sehr sympathisch und wir haben auch junge Referendare die uns den Stoff sehr gut vermitteln. Wenn wir uns an einander gewöhnt haben, müssen sie leider schon wieder die Schule verlassen.

Liebe Grüße
Carolin

wsh_erfurt
Beiträge: 5
Registriert: Mittwoch 4. August 2010, 15:59

Re: Defizite werden in der Schule ignoriert

Beitrag von wsh_erfurt »

Hallo Caro, hallo Forum

ich finde es erschreckend, wenn eine Schülerin eine solche Bilanz zieht. Soweit ich weiß, gibt es an jeder Schule Elternvertretungen. Versuche die Elternvertretungen einzubeziehen, sie sollten sich dieser Sache annehmen und wenn nötig auch Druck machen. Meiner Erfahrung nach (bin selber Elternvertreter eines 12-jährigen) ist es zwar nicht einfach, aber die Eltern können schon einiges erreichen.

Gruß
Karl

alexander
Beiträge: 2
Registriert: Freitag 27. August 2010, 13:18

Re: Defizite werden in der Schule ignoriert

Beitrag von alexander »

Hallo Carolin,

bestimmt habt ihr die Situation bei den Lehrern bereits angesprochen. Wie haben sie darauf reagiert. Was glaubst du - warum verhalten sich die Lehrer aus deiner Sicht so gleichgültig(?) und was ist deine Vorstellung, wie sich das ändern könnte? Ich weiß nicht, ob du alle Lehrer meinst oder ob du bestimmte Personen im Blick hast. Sicher ist es gut, sich über Schüler- und Elternvertretung zu engagieren - du schreibst allerdings auch, dass eure Lehrer sehr sympathisch sind, vielleicht haben sie deshalb doch ein Ohr für euer Anliegen, auch in der konkreten Lehrsituation.

Ich finde es gut, dass du die Situation ansprichst. Wahrscheinlich wird man solche Situationen immer wieder vorfinden und zum Thema machen müssen. Dabei gehören alle an einen Tisch!

Viel Erfolg für deine Prüfungen!

Alex

Gesperrt

Zurück zu „Bildungsleitbild“