Bildung ist ein heißes Thema

Gesperrt
ModeratorLVO1
Beiträge: 9
Registriert: Freitag 6. August 2010, 08:16

Bildung ist ein heißes Thema

Beitrag von ModeratorLVO1 »

Ich habe hier in Erfurt studiert. Was mich an der derzeitigen Politik stört ist, dass alle Kinder unter 3 Jahren in die Kita sollen. Ich sehe keinen Vorteil, wenn Kinder in dieser Zeit im Kindergarten sind. Wenn zu viele kleine Kinder da sind führt das auch dazu, dass die großen Kinder unter den Tisch fallen. Eigentlich geht es doch nur darum, Frauen früh in Arbeit zu kriegen.
Mein Sohn ist 1 Jahr alt, er soll erst mit 21/2 Jahren in die Kita. Ein großes Problem ist, dass es in Erfurt Wartelisten und eine Wartezeit von 3 Jahren gibt. Man muss dann nehmen, was man kriegt. Die Gruppen sind dann voll mit Kindern und für meinen Sohn wird es schwer, einen Platz zu bekommen. Ein anderes Problem sind Erzieherinnen mit DDR-Mentalität.
Was ich von anderen gehört habe ist das Problem jahrgangsübergreifender Klassen in den Grundschulen. Die Kinder haben oft verschiedene Lehrer schon von Beginn an.

Mutter eines 1-jährigen Kindes

Vor-Ort-Befragung am 11.8.2010 auf dem Anger

Gesperrt

Zurück zu „Bildungsleitbild“