Einsatz von Linux als Server-Betriebssystem an Schulen

Gesperrt
P.St.
Beiträge: 1
Registriert: Donnerstag 21. Oktober 2010, 18:31

Einsatz von Linux als Server-Betriebssystem an Schulen

Beitrag von P.St. »

Durch den Einsatz von z.B. Skolelinux als Betriebssystem auf den Servern der Computerkabinette kann Geld gespart und endlich ein für den schulischen Einsatz geeigneter Server genutzt werden. Bei den aktuell eingesetzten Windows-Servern muss für einen sinnvollen schulischen Einsatz noch Software zugekauft werden. Skolelinux ermöglicht z.B. für jeden Schüler einen eigenen Zugang einzurichten, diese Schüler einfach verschiedenen Arbeitsgruppen mit entsprechenden Rechten zuzuordnen.

Hierzu muss natürlich Geld zur Weiterbildung der Mitarbeiter des Schulverwaltungsamtes ausgegeben werden. Allerdings entfallen dann dauerhaft Lizenzkosten und an den Schulen hört endlich die Diskussion "Der hat meine Daten gelöscht/geklaut/verändert!" auf.

Gesperrt

Zurück zu „Schulen und Turnhallen“