Einsparpotenzial bei Senkung der Schwimmbeckentemperatur

Gesperrt
katharsis
Beiträge: 6
Registriert: Mittwoch 20. Oktober 2010, 20:50

Einsparpotenzial bei Senkung der Schwimmbeckentemperatur

Beitrag von katharsis » Mittwoch 20. Oktober 2010, 21:23

Während der kühlen Sommertage in diesem Jahr war in der Zeitung zu lesen, dass sich ein Ausflug ins Nordbad auch bei Kälte lohne, denn die Becken wären durchgehend geheizt. Badezeit ist aber, wenn es draußen warm ist, denn dann dient das Wasser der Abkühlung. Der Aufwärmung bei kühleren Temperaturen sollte ein Freibad aber nicht dienen. Die Stadtwerke sind Eigentümer des Bades, aber können durch Einsparungen ihre Gewinnausschüttung an die Stadt verbessern.
Vorschlag: Die Stadtwerke mögen prüfen, zu welchen Kosteneinsparungen die Senkung der Beckentemperatur im Nordbad führen könnte.

Gesperrt

Zurück zu „Bau, Unterhaltung und Sanierung von Sportstätten und Bädern“