Brachfläche im Erfurter Norden

Gesperrt
Sichel
Beiträge: 1
Registriert: Dienstag 25. Juni 2013, 10:49

Brachfläche im Erfurter Norden

Beitrag von Sichel » Dienstag 25. Juni 2013, 11:15

Hallo,

im Erfurter Norden gibt es eine Fläche, die augenscheinlich Brach liegt. Schätzungsweise wurde sie mal von der Bahn genutzt, nun scheint die Fläche aber einfach nur zu verbuschen (was an und für sich ja nicht schlecht ist).

Ich spreche von der Fläche nördlich der Bahntrasse zwischen Erfurt-Nord und Erfurt-Gispersleben begrenzt von der Straße Am Roten Berg und dem Gewerbegebiet An der Lache (hier zentriert: http://www.openstreetmap.org/?lat=51.01 ... 27&zoom=17 oder http://maps.google.de/maps?q=51.011608, ... 1&t=h&z=17 ). Das ist ein Gebiet von grob gemessen 91.000m². Ich könnte mir gut vorstellen, dass auf dieser Fläche, wenn sie gesäubert wird (oberflächlich liegt viel Müll herum), ein paar Wege angelegt werden und weiter verwildert, eine schöne Naherholungsmöglichkeit für Erfurts Bürger entstehen könnte, gerade auch wenn die Schmale Gera miteinbezogen wird.

Allerdings weiß ich nicht, ob mit dieser Fläche schon etwas anderes geplant ist, bzw. wem diese überhaupt gehört. Wisst ihr da genaueres?

Gesperrt

Zurück zu „Ideen“