Umfeldbetrachtung

Das Forum zum Neubau der Rathausbrücken war bis zum 13. März 2015 12:00 geöffnet.
Gesperrt
Umfeldbetrachtung
Beiträge: 1
Registriert: Mittwoch 4. März 2015, 13:19

Umfeldbetrachtung

Beitrag von Umfeldbetrachtung » Mittwoch 4. März 2015, 13:37

Bei aller Diskussion um die Rathausbrücke kommt mir die Einbettung in das Umfeld etwas zu kurz. Bäume sind wichtig und notwendig, wenn ich aber nicht hinschauen kann, weil mir gerade ein Parkplatzsuchender mit auswärtigem Kennzeichen über die Füße fährt, nützt mir das auch nicht viel.

Ich denke bei aller Symphathie für die Details der Brücke sollten zunächst folgende Maßnahmen umgesetzt werden:
1. Konsequente Durchsetzung des Parkverbotes am Wenigemarkt, umgebende Straßen und den Bereichen der Ratshausstraße, die nicht als Parkplatz ausgewiesen sind.
2. Konsequente Durchsetzung des Anwohnerparkens auf dem Rathausplatz (inkl. Ausnahmen, so notwendig)
3. Prüfung des Status der Rathausstraße als Parkplatz (insbesondere für Nichtanwohner)
4. ... und vielleicht das Wichtigste: Großformatige Hinweise (schon ab Einfahrt Futterstraße von der Johannesstraße), dass es im gesamten Quartier Wenigemarkt/Rathausstraße etc. keine öffentlichen Parkplätze gibt. (Der Suchverkehr dank der Navis, die nach wie vor den Rathausparkplatz als "öffentlich" ausweisen, ist enorm, da keine Aktualisierung erfolgt). Darüber hinaus sind z.B. die Parkverbotsschilder am Wenigemarkt so ungünstig angebracht, dass sie zum Teil einfach nicht wahrgenommen werden.

Wenn diese Maßnahmen durchgesetzt sind und bis auf einige (zu ahnende) Unverbesserliche das Quartier bis auf Anwohner- und Lieferverkehr autofrei geworden ist, stellt sich die Dimensionsfrage der Brücke wahrscheinlich anders als bei bisheriger Beobachtung. Vermutlich ist dann eine optisch gut gestaltete, dem Ansinnen der Begegnungszone Rechnung tragende, aber dennoch auf durchgehenden Fahrrad-/Anwohner-/Lieferverkehr optisch hinweisende etwas schmalere Brücke, die auch den Marktgedanken berücksichtigt, möglich. Und dann ist vielleicht auch die Frage, ob auch mal ein Baum durch eine Ersatzpflanzung ersetzt werden kann, vielleicht nicht mehr das Zentrum des Universums.

Bernhard Schmidtmann
Beiträge: 6
Registriert: Freitag 13. Februar 2015, 14:28

Re: Umfeldbetrachtung

Beitrag von Bernhard Schmidtmann » Mittwoch 4. März 2015, 18:01

Das ist doch mal ein konstruktiver Beitrag! Danke!

Gesperrt

Zurück zu „Neubau der Rathausbrücken“