LSA mit Restzeitanzeige

Gesperrt
HomeAlone
Beiträge: 42
Registriert: Mittwoch 6. Oktober 2010, 15:29

LSA mit Restzeitanzeige

Beitrag von HomeAlone »

In vielen Ländern, z.T. auch in anderen deutschen Städten, ist es bereits Alltag. Restzeitanzeigen an Lichtsignalanlagen (Ampeln), welche dem MIV anzeigen, wann diese vsl. von Rot auf Grün oder umgekehrt schaltet. Welche Vorteile hat dies und warum wird dieser Vorschlag unter "Energieeffiziente Stadt" aufgeführt? Ganz klar, anhand der Anzeige lässt sich beim Fahren auf eine Halt zeigende LSA die Geschwindigkeit so anpassen, dass ein anhalt möglicherweise entfällt. Somit lässt sich energiesparend Fahren. Energiesparendes Fahren bedeutet weiterhin eine Reduktion der Luftschadstoff- und Lärmemissionen. Bei längeren Wartezeiten vor LSA kann weiterhin beruhigt der Motor abgeschaltet werden OHNE durch ein verpasstes Starten den restlichen Verkehr zu behindern.
Sollte es bedenken geben, dass ein Countdown zum Ende einer Grünphase zum kurzzeitigen rasen ermutigen sollte, könnte man den Countdown nur in Rotphasen wirksam schalten.
Es sollte geprüft werden, inwiefern die Einführung von Restzeitanzeigen an LSA finanziell umsetzbar und sinnvoll ist.

Gesperrt

Zurück zu „Energieeffiziente Stadt, Kostensenkung bei Heizung und Strom etc.“